world of cryptosteve

Punk, Nerd, Atheist, Skeptiker, Misanthrop, .....

siduction - community based OS

Mit 2 Kommentaren

Wer Interesse hat, kann derzeit miterleben, wie eine Linux-Distribution entsteht. Im dazugehörigen Blog auf kann man alles Stück für Stück nachvollziehen, vom Gründertreffen über Protokolle der Coreteam-Sitzungen bishin zu Abstimmungen zur Logoauswahl. Das Blog wird stetig aktualisiert, um den weiteren Verlauf zu dokumentieren.

Das derzeitige Forum unter siduction.org wird spätestens zum Release durch eine flexiblere Lösung ersetzt. User, die tiefer einsteigen wollen, sollten sich in chili.siduction.org anmelden. Dort befinden sich unter anderem der Bugtracker und das Entwickler-Wiki mit Logfiles, Teamzusammensetzungen, etc.

Als Projektdomains haben wir die Domains http://www.siduction.org, http://www.siduction.de und http://www.siduction.net registriert, wobei .org die Hauptdomain ist und bleibt.

Interessierte sind zudem herzlich in den IRC nach OFTC eingeladen. Für die deutschsprachigen User gibt es dort #siduction.de, für die englischsprachigen User #siduction. Mitglieder des Coreteams sind jederzeit in #siduction-core anzutreffen. Darüber hinaus gibt es einige Mailinglisten, deren Archive öffentlich einsehbar sind.

P.S.: In eigener Sache: Zu siduction wird es in Kürze eine neue Blog-Kategorie geben

Geschrieben von cryptosteve | Kommentieren
Translate article to english

09/27/11 um 19:45:53

Abgelegt in Linux, siduction

0 Trackbacks zu siduction - community based OS

Trackback-URL für diesen Eintrag

  1. Keine Trackbacks

2 Kommentare zu siduction - community based OS

  1. Da müsste ich fast mal fragen, wie ich da mitwirken kann (eine Linux-Distro aufbauen helfen, wie pornös)!

    Wie habt Ihr Eure Idee eigentlich unter den Leuten bekannt gemacht (wenn überhaupt), deren Forenprofile ihr von aptosid kopiert habt? Ich bin auf die Distro mit dem schnittigen Namen (ganz im Gegensatz zu aptosid) erst dadurch gestoßen, dass ich meinen Namen gegoogelt habe.

    Grueße
    Ignaz

    Ignatz

    18 Oct 11 um 21:07

  2. Die Idee zu einer neuen Distri gabs ja nach jedem Ärger mit/um slam mal wieder. Diesesmal hat sie devil aufgegriffen und angesprochen und hatte letztlich genug Enthusiasmus, das ganze auch spruchreif durchzuziehen und eine Truppe auf die Beine zu stellen.

    Wie sich das ganze in Zukunft macht, wird man sehen.

    Zu den kopierten Userprofilen (die in dem Sinne nicht den Besitzer/Host gewechselt haben), gibt es auch schon ausreichend Threads auf aptosid.de .. bei Interesse einfach mal durchblättern. Wie bereits im anderen Kommentar erwähnt, startet spätestens zum Release eine komplett neue Software ... die alten Userprofile sind damit dann erledigt.

    cryptosteve

    18 Oct 11 um 21:14

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.


BBCode-Formatierung erlaubt

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!