world of cryptosteve

Punk, Nerd, Atheist, Skeptiker, Misanthrop, .....

Fritz Fun Linux (ffgtk) unter siduction

Ohne Kommentare

Für mich als Nutzer einer FRITZ!Box ist ffgtk ein must have. Darum nervt es mich ungemein, dass diese Software in den offiziellen Repos vieler Distributionen bislang keinen Platz gefunden hat. Schon bei Ubuntu muss man ffgtk per personal package archive (ppa) nachinstallieren, bei Gentoo musste ich es aus einem Overlay holen und nachbessern und unter Debian unstable bin ich zunächst gar nicht fündig geworden.

Deshalb freut es mich umso mehr, dass wir für siduction ein paketiertes ffgtk anbieten können. Derzeit befindet es sich noch im siduction-experimental repository, wandert aber - fehlerfreier Betrieb vorausgesetzt, ins siduction-Stammrepository. Damit hat das ewige Kompilieren und am Paketmanager vorbeiinstallieren auch unter Debian unstable basierten Distributionen ein Ende.

Geschrieben von cryptosteve | Kommentieren
Translate article to english

27.12.2011 um 17:57:02

Abgelegt in Linux, siduction

0 Trackbacks zu Fritz Fun Linux (ffgtk) unter siduction

Trackback-URL für diesen Eintrag

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare zu Fritz Fun Linux (ffgtk) unter siduction

  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.


BBCode-Formatierung erlaubt

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!